VPS-Nutzungsbedingungen

Die Nutzung der Dienste von VivaNet GmbH [im Folgenden als VIVANET bezeichnet] bezieht die uneingeschränkte Zustimmung zu diesen Bedingungen ein. Unsere Datenschutzrichtlinien finden Sie hier

1. Stornierungen und Erstattungen

Jegliche Beleidigung oder Beschimpfung unserer Mitarbeiter in jedem Medium oder Format wird die Aussetzung oder Beendigung Ihrer Dienstleistungen zur Folge haben. Kunden können jederzeit per Kündigungsformular den Vertrag beenden. VIVANET offeriert 30 Tage bedingungsloses Rückgaberecht für Virtual Private Server für jeden Kunden, der seine erste Rechnung mit einer Kreditkarte oder Paypal bezahlt hat.

Nur erstmalige Konten sind für eine Rückerstattung anspruchsberechtigt. Wenn Sie zum Beispiel schon vorher ein Konto bei uns hatten, dieses dann gekündigt und sich wieder erneut angemeldet, oder ein zweites Konto bei und eröffnet haben, wird keine Rückerstattung gewährt.

Die folgenden Zahlungsmethoden werden nicht zurückerstattet, und Rückerstattungen werden als Kredite dem Kundenkonto gutgeschrieben:


  • Banküberweisungen
  • Schecks
  • Zahlungsanweisungen


2. Ressourcen Nutzungslimiten

VPS-Konten sind nicht berechtigt:

  1. eine 15-minütige Durchschnittsbelastung von mehr als zweimal der Menge der zur Verfügung gestellten CPU-Kerne zu überschreiten.
  2. öffentliche IRCd oder Schadbots auszuführen
  3. jegliche Art von BitTorrent-Client oder Tracker auszuführen, die zu illegalen Inhalten verlinken oder diese herunterladen.
  4. einen öffentlichen Proxy zu verwenden, oder einen Proxy zu nutzen, um auf illegale oder schädliche Inhalte zuzugreifen.
  5. I/O-intensive Anwendungssoftware zu benutzen, welche sich negativ auf den normalen Serverbetrieb auswirken

3. Inodes

VPS-Konten werden mit einer Standard-Inode Grenze von 1.000.000, zum besseren Schutz des Dateisystems, versehen. Dieser Grenzwert kann erhöht werden, wenn es einen berechtigten Grund dazu gibt. Um einen Antrag darauf zu stellen, mailen Sie bitte an unser Support-Team.


4. E-Mail Regelung

VPS-Konten werden durch unsere E-Mail-Richtlinien für dedizierte Server geregelt, die unter dedizierten Server Mail Regelung einzusehen sind.


5. Backup und Datenverlust

Ihre Nutzung dieses Dienstes erfolgt auf eigene Gefahr. Unsere Backup-Dienste werden Ihnen nur als Höflichkeit zur Verfügung gestellt. VIVANET ist nicht für Dateien und / oder Daten, die sich auf Ihrem Konto befinden, verantwortlich. Sie stimmen zu, die volle Verantwortung für Dateien und Daten zu übernehmen und alle geeigneten Backups von Dateien und Daten, die auf unseren Servern gespeichert werden, zu sichern. Backups werden nicht für Konten, die ausgesetzt oder aus irgendeinem Grund beendet worden sind, zur Verfügung gestellt, sofern nicht anders schriftlich mit VIVANET vereinbart.


6. Verfügbarkeits-Garantie

Die Genehmigung eines Kredits erfolgt nach alleinigem Ermessen von VIVANET und kann von der dargelegten Rechtfertigung abhängen. Monitoringdienste von Dritten können nicht genutzt werden, um einen solchen Kreditanspruch zu rechtfertigen, und zwar wegen einer Vielzahl von Faktoren, einschliesslich der Netzwerkkapazität oder Transitfähigkeit des Monitors. Die Betriebszeit der Server wird als die 'Uptime' definiert, die vom Betriebssystem und vom Apache Web Server gemeldet wird, wobei diese von der Uptime abweichen könnte, die von anderen individuellen Monitoringdiensten gemeldet werden. Um einen Kredit zu beantragen, kontaktieren Sie bitte die Rechnungsabteilung unter http://my.vivanet.ch um ein Support-Ticket mit der entsprechenden Begründung zu erstellen. Die 99,9% Uptime-Garantie gilt nur für Shared- oder Reseller-Hosting-Lösungen. Dedizierte und VPS-Server werden hingegen von einer Netzwerk-Garantie gedeckt, bei welcher der Kredit für die Dauer des Serverausfalls anteilsmässig gerechnet wird und die nicht mit unserer Verfügbarkeitsgarantie verbunden ist.

Gehen Sie noch heute online

Bereits Ab  CHF 6.70/Monat

Jetzt loslegen!